Transparente Fertigung

Mit TraceControl könne auf einfachste Weise die Prozesse und Chargen bis auf Unikatsebene zurückverfolgt werden.

​Vollständige Transparenz in der Fertigung von Elektronikbauteilen liefert CompControl zusammen mit der Partnerfirma Gaus Softwaretechnik  für die Automobil- und Medizinindustrie.

Alle Arbeitsgänge und relevanten Prozesse in der Fertigung werden erfasst und dokumentiert. Mit der Seriennummer des Produktes oder der Baugruppe können alle Informationen abgerufen werden. Damit kann gezielt die betroffenen Seriennummern eingegrenzt werden. 

  • Komplette Transparenz in der Fertigung von Elektronikbauteilen
  • Rückverfolgung bis auf Unikatsebene
  • Dokumentieren aller Prozesse und Arbeitsgänge in der Fertigung
  • Eingrenzung von Seriennummern gezielt möglich

Ihre Vorteile

  • Erfüllung der gängigen vertraglichen und gesetzlichen Anforderungen hinsichtlich der gestiegenen Produkthaftung
  • Einschränkung der Rückrufaktionen auf die wirklich betroffenen Komponenten
  • Direkte Kontrolle der einzelnen Prozessschritte und Verriegelung
  • Unterstützung der Mitarbeiter, z. B. beim Rüsten eines Bestückautomaten

Leistungsmerkmale von TraceControl

  • Technischer Vorsprung durch Einsetzen modularer und serviceorientierter Architektur
  • Darstellung der gespeicherten Daten erfolgt über den Internetbrowser
  • Nahtlose Kopplung vorhandener ERP-Systeme, z. B. SAP, XAL, Navision, Infor, infra, KHK, proALPHA usw.
  • Nahtlose Integration der Maschinendaten in das System (Rommel, ASYS, EKRA, DEK, MPM, Juki, Siplace, Assembléon, Casio, Universal, Mydata, Rehm, SEHO, Viscom, Göpel, VI Technology, Reinhardt, ITOCHU, usw.)